Portugal

Als westlichstes Land Kontinentaleuropas wird Portugal auf der Landseite von Spanien begrenzt und im Westen und Süden vom Atlantischen Ozean. Das hatte schon im 14. Jahrhundert zur Folge, daß die Portugiesen frühzeitig Entdeckungsreisen unternahmen. Bereits Heinrich der Seefahrer (1394–1460) initiierte Schiffsreisen an die westafrikanische Küste, später nach Asien, Ceylon, Malakka und Macau bis hin zu den Philippinen. Portugal war eine Weltmacht und eine der reichsten Nationen Europas. Unter Emanuel I. (1495 bis 1521) stieg Portugal zur führenden europäischen Handels- und Seemacht auf.

Das spürt man besonders im Norden Portugals und natürlich in Lissabon, wo die Schätze in den Kirchen noch heute zu bestaunen sind.

Der Tourismus, früher Strandtourismus, heute dagegen der Golftourismus, ist eine wichtige Einnahmequelle, denn Portugal hat wunderschöne Ziele zu bieten. Da ist Lissabon, die Hauptstadt mit ihrer Kultur und die Stadt Porto, als zweigrößte Stadt Portugals,  mit ihren Weinhäusern, zwei Städte voller Geschichte, historischen Vierteln mit Kachelfassaden. Dann die Algarve im Süden, die wegen ihrer 3000 Sonnenstunden im Jahr und ihrer Traumstrände sowie excellenten Golfanlagen sehr beliebt ist.

Vergessen wollen wir auch nicht Madeira, die Blumeninsel mit ihrer üppigen Vegetation und die Azoren weit draußen im Atlantik, ein Archipel aus neun Inseln mit intakter Natur und eins der größten Wal-Schutzgebiete der Welt.

Als Hauptattraktionen Portugals wurden die Kultur, die Gastronomie und die Weine, die Strände, Golf und die Geschichte, die landschaftliche Vielfalt und vor allem die Gastfreundschaft des portugiesischen Volkes hervorgehoben.

Und die köstlichen fangfrischen Fische und den Vinho Verde gibt es überall.

Erkunden Sie mit uns Portugal, es gibt so viel zu erleben!

Portugal